Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Licht und Beleuchtung im aktuellen Arbeitsstättenrecht


Autor/in:

Kreizberg, Kurt


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Betriebliche Prävention, 2017, 129. Jahrgang (Heft 6), Seite 260-267, Berlin: Schmidt, ISSN: 2365-7626


Jahr:

2017



Abstract:


Helle und gut beleuchtete Arbeitsstätten sowie reflektions- und schattenfreie Arbeitsflächen sind wesentliche Voraussetzungen für gesundes und auch stressfreies Arbeiten. Auch in anderen Bereichen im unmittelbaren Umfeld eines Arbeitsplatzes, wie zum Beispiel in den Sanitärräumen oder in Unterkünften, spielen Licht und Beleuchtung eine wichtige Rolle. Ausgangspunkt hierfür ist die Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV), zuletzt novelliert durch Art. 1 der Verordnung zur Änderung von Arbeitsschutzverordnungen vom 30.11.2016.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Betriebliche Prävention (vormals BPUVZ, die BG)
Homepage: https://www.beprdigital.de/archiv.html

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0156/0192


Informationsstand: 28.08.2017

in Literatur blättern