Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Mit Vernetzung und Kooperation zum Erfolg

Berufliche Teilhabe integrationsorientiert gestalten - ein Modellversuch der Deutschen Rentenversicherung Westfalen



Autor/in:

Gödecker-Geenen, Norbert


Herausgeber/in:

Deutsche Vereinigung für Soziale Arbeit im Gesundheitswesen e.V. (DVSG)


Quelle:

FORUM sozialarbeit und gesundheit, 2011, Heft 4, Seite 18-23, Mainz: Eigenverlag, ISSN: 1434-9906


Jahr:

2011



Abstract:


Das Entwicklungsprojekt RehaFutur, das 2007 vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales initiiert wurde, hat zum Ziel Ideen, Konzepte und Aktivitäten zu bündeln, die eine zukunftsorientierte, innovative berufliche Rehabilitation gewährleisten.

Im Rahmen dieses Projektes wurde erkannt, dass umfassende qualitative Beratungsleistungen sowie eine zielgerichtete Kooperation und Vernetzung den Teilhabeprozess behinderter Menschen erheblich verbessern können.

Der Beitrag stellt einen Modellversuch der Deutschen Rentenversicherung Westfalen vor, an dem Soziale Arbeit maßgeblich beteiligt ist. Das Projekt zeigt deutlich, dass qualifizierte Beratungsleistungen zu guten Ergebnissen führen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


FORUM sozialarbeit + gesundheit
Homepage: https://dvsg.org/fachzeitschriften/forum-sozialarbeit-gesund...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0161/0008


Informationsstand: 05.12.2011

in Literatur blättern