Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Berufliche Orientierung in Reha-Kliniken

Arbeits- und berufsbezogene Problemlagen besser erkennen und bearbeiten



Autor/in:

Neuderth, Silke; Gerlich, Christian; Wolf, Hans-Dieter [u. a.]


Herausgeber/in:

Deutsche Vereinigung für Soziale Arbeit im Gesundheitswesen e.V. (DVSG)


Quelle:

FORUM sozialarbeit und gesundheit, 2010, Heft 1, Seite 9-13, Mainz: Eigenverlag, ISSN: 1434-9906


Jahr:

2010



Abstract:


In den letzten Jahren hat sich die berufliche Orientierung als Trend in der medizinischen Rehabilitation abgezeichnet. Forschung und Rehabilitationskliniken reagierten darauf mit der Entwicklung von geeigneten Screening-Instrumenten, die helfen sollen, Patienten mit beruflichen Problemlagen zu identifizieren. Zudem wurden berufsbezogene Angebote entwickelt, bewertet und systematisiert.

Die Wissenschaftler der Universität Würzburg haben sich in ihrem Artikel diesen beiden Hauptaspekten gewidmet und erläutern in diesem Zusammenhang die Rolle der Klinischen Sozialarbeit mit den berufsbezogenen Rehabilitationsangeboten.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


FORUM sozialarbeit + gesundheit
Homepage: https://dvsg.org/fachzeitschriften/forum-sozialarbeit-gesund...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0161/7944


Informationsstand: 22.04.2010

in Literatur blättern