Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Wenn alles ausweglos erscheint: Das Projekt Fünfundfünfzig plus fördert Eigenaktivität für Rehabilitanden mit geringen beruflichen Perspektiven


Autor/in:

Brachmann, Anke


Herausgeber/in:

Deutsche Vereinigung für Soziale Arbeit im Gesundheitswesen e.V. (DVSG)


Quelle:

FORUM sozialarbeit und gesundheit, 2009, Heft 4, Seite 30-32, Mainz: Eigenverlag, ISSN: 1434-9906


Jahr:

2009



Abstract:


Sozialberatungen für Menschen ab 55 Jahren sind oft von schwierigen Ausgangsbedingungen geprägt. das 'Projekt 55 plus' an der orthopädischen Rehabilitationsklinik Aggertalklinik greift die besondere Situation der über 55-jährigen Rehabilitanden durch ein speziell entwickeltes sozialarbeiterisches Konzept auf.

Es kann für die betroffenen Menschen in häufig perspektivlos erscheinenden Situationen neue, ermutigende Impulse setzen. Das 'Projekt 55 plus' will den Erfolg medizinischer Rehabilitation steigern, indem Menschen dieser Zielgruppe in ihrer erlebten Not direkt angesprochen werden, um dadurch trotz ihrer Verzweiflung eine Wende zur Eigenaktivität zu finden.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


FORUM sozialarbeit + gesundheit
Homepage: https://dvsg.org/fachzeitschriften/forum-sozialarbeit-gesund...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0161/8003


Informationsstand: 03.05.2010

in Literatur blättern