Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Ein zukunftsorientierter Weg für ambulante Rehabilitation

Wohnortnahe Kooperationsmodelle, regionale Vernetzungsmöglichkeiten und bundesweite Zusammenarbeit von Verbänden, Gremien und Institutionen



Autor/in:

Schmid, Hermann Josef


Herausgeber/in:

Deutsche Vereinigung für Soziale Arbeit im Gesundheitswesen e.V. (DVSG)


Quelle:

FORUM sozialarbeit und gesundheit, 2011, Heft 1, Seite 10-11, Mainz: Eigenverlag, ISSN: 1434-9906


Jahr:

2011



Abstract:


Für alle Leistungen der Rehabilitation und Teilhabe gilt die gesetzliche Vorgabe zur Kooperation und Koordination sowohl im individuelle Fall als auch auf institutioneller Ebene. Kostenträger, Leistungserbringer und Berufsgruppen sind zur engen Zusammenarbeit verpflichtet. Eine Vernetzung über alle Sektoren und Leistungsbereiche hinweg ist sinnvoll und notwendig.

Bei der sich langsam entwickelnden ambulanten Rehabilitation übernimmt der Bundesverband ambulanter medizinischer Rehabilitationseinrichtungen (BamR) und seine Mitglieder die Funktion entsprechender Netzwerke auf regionaler und überregionaler Ebene zu initiieren.

Die Netzwerkpartner für ambulante Gesundheitsdienstleistungen werden vorgestellt und die bundesweite Vernetzung mit Institutionen, Verbänden und Interessenvertretungen der Rehabilitation als wichtiges Ziel genannt.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Bundesverband ambulanter medizinischer Rehabilitationszentren e.V. - BamR | REHADAT-Angebote und Adressen




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


FORUM sozialarbeit + gesundheit
Homepage: https://dvsg.org/fachzeitschriften/forum-sozialarbeit-gesund...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0161/8520


Informationsstand: 18.01.2011

in Literatur blättern