Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Zentraler Ort für lebenslanges Lernen


Autor/in:

Häußler, Silke


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

KLARER KURS, 2008, 1. Jahrgang (Heft 4), Seite 14-15, Hamburg: 53 Grad NORD, ISSN: 1867-6693


Jahr:

2008



Abstract:


Die Autorin stellt das Bildungshaus Drachensee vor, das seinen Teilnehmern außerhalb der Werkstatt ein flexibles Modell bietet. Für das Bildungshaus habe sich bewährt, einen zentralen Lernort mit räumlichem Abstand zur Werkstatt Drachensee einzuführen. Dort orientiert man sich am Arbeitspädagogischen Bildungssystem nach Professor Dr. Gerd Grampp (ABS), bei dem die Lernenden aktiv mitwirken können. Im Mittelpunkt stehen die individuellen Voraussetzungen.

Vor der Aufnahme müssen die Bewerber zunächst ein zwei- bis dreimonatiges Eingangsverfahren durchlaufen. Es wird eine umfassende Diagnostik durchgeführt und ihre Berufswünsche werden mit ihren Möglichkeiten abgeglichen. Danach können sie sich ein Projekt aussuchen, in dem die Seminarleiter weitere Eindrücke von ihnen erhalten. In einer gemeinsamen Bildungskonferenz wird schließlich ein persönlicher Ausbildungsplan festgelegt.

Die Auszubildenden besuchen parallel zu ihrer Ausbildung in Betrieben Kurse und Seminare im Bildungshaus. Die Auszubildenden können neun Wochen pro Jahr Kurse in Anspruch nehmen, deren Teilnehmerzahl auf acht begrenzt ist. Das Programm wird halbjährlich zusammengestellt und so können zeit- und teilnehmernahe Probleme aufgegriffen und bearbeitet werden.

15 der 70 Teilnehmer der beruflichen Bildung der Werkstatt Drachensee haben einen ausgelagerten Ausbildungsplatz. Aus diesem Grund sorgt nun ein Sozialarbeiter für die Vermittlung auf den ersten Arbeitsmarkt. Er erklärt den Teilnehmern auch, was es bedeutet, auf dem ersten Arbeitsmarkt zu arbeiten.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Werkstatt am Drachensee | REHADAT-Angebote und Adressen




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


KLARER KURS - Magazin für berufliche Teilhabe
Homepage: https://www.53grad-nord.com/klarer_kurs.html

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0170/0007


Informationsstand: 13.02.2009

in Literatur blättern