Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Den Schwung der Wende bewahrt: Eine Lebenshilfeeinrichtung in Sachsen-Anhalt steht für Innovation


Autor/in:

Basener, Dieter


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

KLARER KURS, 2013, 6. Jahrgang (Heft 1), Seite 30-35, Hamburg: 53 Grad NORD, ISSN: 1867-6693


Jahr:

2013



Abstract:


Teile der ehemaligen DDR-Versorgungsstrukturen für behinderte Menschen muten auch heute noch als modern an. In Quedlinburg gibt es eine Lebenshilfeeinrichtung, die eine nicht rettbare Papierfabrik nach der Wende übernahm und in eine Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) mit 40 Beschäftigten umwandelte. Dort wird nach alter Tradition die Papierherstellung fortgeführt.

Dieses und weitere Projekte werden in diesem Artikel beleuchtet. Die Vorteile des alten DDR-Systems wie integrierte Betriebsabteilungen und die schon damals stattfindende Sozialraumorientierung werden von der Lebenshilfe hier weitergepflegt. Ein Besuch zeigt den Mix aus alten und neuen Methoden, um zukunftsweisende Maßnahmen umzusetzen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Lebenshilfe Harzkreis-Quedlinburg gemeinnützige Gesellschaft mbH | Rehadat-Werkstätten




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


KLARER KURS - Magazin für berufliche Teilhabe
Homepage: https://www.53grad-nord.com/klarer_kurs.html

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0170/0041


Informationsstand: 15.05.2013

in Literatur blättern