Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Gastronomie in Eigenregie: Ein Team erprobt den Autonomiegedanken


Autor/in:

Basener, Dieter


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

KLARER KURS, 2020, 13. Jahrgang (Ausgabe 1), Seite 16-21, Hamburg: 53 Grad NORD, ISSN: 1867-6693


Jahr:

2020



Abstract:


Das Café Rennkoppel des Vereins 'Die Fähre e.V.' in Hamburg ist ein außergewöhnliches Förderprojekt. Es wird von Menschen mit einer psychischen Erkrankung mit Unterstützung von Fachkräften in Eigenregie betrieben.

Das Cafe-Projekt ist kein Inklusionsunternehmen und keine Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM). Ziel ist es, das Arbeitsprojekt nach der Projektphase als Eingliederungshilfe-Maßnahme zur 'Teilhabe im arbeitsweltlichen Kontext' (TAK) anzusiedeln.

Dass der Plan eines 'Betriebes in Eigenregie der Beschäftigten' schon nach kurzer Zeit erfolgreich ist, zeigt, welches Potenzial in einer konsequenten Stärkung der Eigenverantwortung steckt, auch für die seelische Gesundheit von Menschen, die eine psychische Krise durchlebt haben.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


KLARER KURS - Magazin für berufliche Teilhabe
Homepage: https://www.53grad-nord.com/klarer_kurs.html

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0170/0201


Informationsstand: 04.06.2020

in Literatur blättern