Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Reform des Behindertengleichstellungsgesetzes

Stand und Perspektiven nach der Evaluation des Gesetzes



Autor/in:

Hlava, Daniel; Ramm, Diana; Welti, Felix


Herausgeber/in:

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)


Quelle:

Soziale Sicherheit, 2016, 65. Jahrgang (Heft 3), Seite 120-124, Frankfurt am Main: AiB, ISSN: 0490-1630


Jahr:

2016



Abstract:


Im Behindertenrecht werden Gesetzesänderungen diskutiert, die die Rehabilitation und gleichberechtigte Teilhabe behinderter Menschen verbessern sollen. Weitreichende Veränderungen dürften hier insbesondere die Reform der Eingliederungshilfe im Sozialgesetzbuch (SGB) XII und die Weiterentwicklung des SGB IX mit sich bringen. Es steht zudem die Reform deBehindertengleichstellungsgesetzes (BGG) auf der politischen Agenda. Dazu hat die Bundesregierung Mitte Januar einen Gesetzentwurf verabschiedet, der jetzt in den parlamentarischen Gremien beraten wird. Was regelt das in der breiten Öffentlichkeit kaum bekannte BGG und was soll sich ändern? Der Beitrag bietet einen Überblick von Autoren, die an der Evaluation des Gesetzes beteiligt waren. Abschließend werden (weitere) Empfehlungen zur Umsetzung des geltenden Rechts gegeben.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Soziale Sicherheit - Zeitschrift für Arbeit und Soziales
Homepage: https://www.bund-verlag.de/zeitschriften/soziale-sicherheit/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0172/0026


Informationsstand: 31.05.2016

in Literatur blättern