Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Was sich im Bereich von Pflege und Eingliederungshilfe änderte - und was sich 2018 ändern wird

Bundesteilhabegesetz



Autor/in:

Fuchs, Harry


Herausgeber/in:

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)


Quelle:

Soziale Sicherheit, 2017, 66. Jahrgang (Heft 6), Seite 237-243, Frankfurt am Main: AiB, ISSN: 0490-1630


Jahr:

2017



Abstract:


Das Bundesteilhabegesetz (BTHG) greift in fast alle bisherigen gesetzlichen und untergesetzlichen Regelungen für behinderte Menschen im Sozialrecht ein und verändert sie. Es wurde am 29. Dezember 2016 im Bundesgesetzblatt verkündet. Die ersten Regelungen des BTHG traten bereits am 30. Dezember 2016 und 1. Januar 2017 in Kraft.

Weitere Änderungen, insbesondere im Bereich von Pflege und Eingliederungshilfe, die bereits in Kraft sind, werden hier erläutert. Außerdem geht es hier um die zahlreichen wichtigen Änderungen, die zum 1. Januar 2018 wirksam werden.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Soziale Sicherheit - Zeitschrift für Arbeit und Soziales
Homepage: https://www.bund-verlag.de/zeitschriften/soziale-sicherheit/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0172/0087


Informationsstand: 17.08.2017

in Literatur blättern