Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Rehabilitation unter Kostendruck

Zur konzeptionellen Weiterentwicklung der Reha



Autor/in:

Buntenbach, Annelie


Herausgeber/in:

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)


Quelle:

Soziale Sicherheit, 2010, 59. Jahrgang (Heft 11), Seite 381-384, Frankfurt am Main: AiB, ISSN: 0490-1630


Jahr:

2010



Abstract:


Etwa zwölf Milliarden Euro geben die Sozialversicherungsträger pro Jahr für die Rehabilitation aus. Durch die demografische Entwicklung, neue Anforderungen im Erwerbsleben und zunehmende chronische Krankheiten nimmt der Reha-Bedarf zu - bei knapper werdenden finanziellen Mitteln.

Wie könnten und sollten diese Herausforderungen angegangen werden? Damit beschäftigt sich die Autorin und plädiert für einfachere und transparentere Zuständigkeitsregelungen. Denn wichtig sei es, nicht an der Reha zu sparen, sondern durch die Reha zu sparen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Soziale Sicherheit - Zeitschrift für Arbeit und Soziales
Homepage: https://www.bund-verlag.de/zeitschriften/soziale-sicherheit/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0172/8553


Informationsstand: 14.02.2011

in Literatur blättern