Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Mitten in der Gesellschaft oder nur am Rand?

Die Kampagne für ein bedarfsdeckendes, einkommens- und vermögensunabhängiges Teilhabesicherungsgesetz fordert Gesetz zur Sozialen Teilhabe



Autor/in:

Hauschild, Isolde; Glasow, Margit


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

RehaTreff, 2009, 9. Jahrgang (Ausgabe 2), Seite 7-8, Ettlingen: Agentur Werner Schneider GmbH


Jahr:

2009



Abstract:


Die Autorinnen stellen, die im Februar 2009 gestartete Kampagne für ein bedarfsdeckendes, einkommens- und vermögensunabhängiges Teilhabesicherungsgesetz des Forums selbstbestimmter Assistenz behinderter Menschen e.V. (Forsea) und der Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben e.V. (ISL) vor.

In einem Standpunktepapier fordern sie die Einführung eines Gesetzes zur Sozialen Teilhabe damit die Unterstützungssysteme, die Menschen mit Behinderung die Teilhabe am Leben innerhalb der Gesellschaft ermöglichen, sich mehr an den persönlichen Bedürfnissen der betroffenen Menschen orientieren.

Im Dezember 2008 verpflichtete sich die Bundesregierung mit der Ratifizierung der UN-Konvention, diese auch in Deutschland umzusetzen. In der UN-Konvention ist unter anderem geregelt, dass Menschen mit Behinderungen das gleiche Recht haben wie alle Menschen, in die Gemeinschaft einbezogen zu werden, auf freie Wahl ihres Aufenthaltsortes und dass Maßnahmen zur Vermeidung von Aussonderung zu ergreifen sind.

An der Kampagne beteiligen sich alle deutschen Vereine und Verbände für behinderte Menschen sowie Unterstützer aus Politik und Wirtschaft.

Im Rahmen der Kampagne soll eine Dokumentation die zweifelhaften Praktiken der Kostenträger, Hilfebedarfe zu drücken oder Leistungen ganz zu verweigern offenlegen und der Beauftragten der Bundesregierung für Belange behinderter Menschen, Karin Evers-Meyer übergeben werden, um den Druck auf die Kostenträger zu erhöhen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Adresse: Forum selbstbestimmte Assistenz behinderter Menschen (ForseA) e.V.
Adresse: Interessenvertretung Selbstbestimmt leben in Deutschland e.V. - ISL




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Magazin RehaTreff
Homepage: http://rehatreff.de/rehatreff

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0173/7201


Informationsstand: 15.07.2009

in Literatur blättern