Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Wie wird Leichte Sprache geprüft?

Abbildung der gegenwärtigen Prüfpraxis - Teil 1



Autor/in:

Bergelt, Daniel


Herausgeber/in:

Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V.


Quelle:

Teilhabe, 2018, 57. Jahrgang (Heft 4), Seite 168-173, Marburg: Lebenshilfe-Verlag, ISSN: 1867-3031


Jahr:

2018



Abstract:


Die Prüfung von Texten in Leichter Sprache durch Vertreterinnen und Vertretern der Zielgruppen ist ein festes Element bei der Erstellung dieser barrierearmen Sprachform. Die Umsetzung des Prüfprozesses erfolgt in der Praxis dabei sehr unterschiedlich und steht bisher nicht im Fokus der Forschungen zu Leichter Sprache. Um diese Forschungslücke zu füllen, beauftragte die Bundesvereinigung Lebenshilfe Sprach- sowie Sozialwissenschaftler und Sprach- und Sozialwissenschaftlerinnen der Universität Leipzig.

Der Beitrag beschäftigt sich mit den Ergebnissen des sozialwissenschaftlichen Teilprojekts und bildet explorativ die gegenwärtige Prüfpraxis ab. Im Mittelpunkt stehen dabei die Organisation der Prüfbüros, die Gestaltungen des Prüfprozesses sowie die Prüferinnen und Prüfer selbst.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

How to test easy-to-read texts?

A view on current testing practices - Part 1

Abstract:


Testing 'Leichte Sprache' (easy-to-read) texts by representatives of the target group is a core element when we create this barrier reduced form of language. The implementation of the testing process is very different in practice and it is not yet the focus of research on easy-to-read texts. To close this research gap, the Bundesvereinigung Lebenshilfe commissioned linguists and social scientists from the University of Leipzig.

The article deals with the results of the social science sub-project and exploratively illustrates the current testing practice. It focuses on the organization of the testing offices, the design of the testing process as well as the examiners.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Weitere Beiträge der Artikel-Serie




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Teilhabe - Die Fachzeitschrift der Lebenshilfe
Homepage: https://www.lebenshilfe.de/informieren/publikationen/fachzei...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0175/0121x01


Informationsstand: 07.01.2019

in Literatur blättern