Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Nicht Menschen, sondern soziale Felder mit Behinderung

Anmerkungen zum Artikel Behinderungsbegriffe im Spiegel der ICF der Fachzeitschrift Teilhabe 1/09



Autor/in:

Kreuzer, Rainer


Herausgeber/in:

Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V.


Quelle:

Teilhabe, 2010, 49. Jahrgang (Heft 2), Seite 74-75, Marburg: Lebenshilfe-Verlag, ISSN: 1867-3031


Jahr:

2010



Link(s):


Link zu 'Teilhabe' Ausgabe 2/2010 (PDF, 1,5 MB).


Abstract:


Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat in ihrer 'Internationalen Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit' (ICF) ein bio-psycho-soziales Modell der Behinderung entwickelt.

Behinderung erscheint danach 'als das Ergebnis oder die Folge einer komplexen Beziehung zwischen dem Gesundheitsproblem eines Menschen und seinen personenbezogenen Faktoren einerseits und den externen Faktoren, welche die Umstände repräsentieren, unter denen Individuen leben, andererseits' (DIMDI 2004, 22).

Vor diesem Hintergrund ist es konsequent, nicht mehr von 'Menschen mit Behinderung', sondern von 'sozialen Feldern mit Behinderung' zu sprechen.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

Not People with Disabilities but Social Areas with Disabilities

Part 2

Abstract:


The WHO's International Classification of Functioning, Disability and Health (ICF) adopts a bio-psycho-social model of disability.

In this sense, a person's functioning or disability is conceived as a dynamic interaction between health conditions and personal and environmental factors. As a consequence, instead of using the term 'people with disabilities' it is more consistent with the ICF to refer to 'social areas with disabilities'.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Beitrag Behinderungsbegriffe im Spiegel der ICF




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Teilhabe - Die Fachzeitschrift der Lebenshilfe
Homepage: https://www.lebenshilfe.de/informieren/publikationen/fachzei...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0175/7132B


Informationsstand: 17.02.2011

in Literatur blättern