Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Sicherheitstechnik für hörbeeinträchtigte Menschen: Sicher ist sicher


Autor/in:

Facius, Anja


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Spektrum Hören, 2016, 36. Jahrgang (Ausgabe 6), Seite 50-53, Heidelberg: Median, ISSN: 0947-7748


Jahr:

2016



Abstract:


Wenn die Alarmanlage schrillt, der Feuermelder piept oder an der Tür eindringlich 'Sturm geklingelt' wird und die hörbeeinträchtigte Person im Bett liegt oder seelenruhig im Sessel sitzt und nichts mitbekommt, dann kann es sehr gefährlich werden. Die Autorin gibt in dem Beitrag einen Überblick darüber, welche technischen Möglichkeiten es gibt, um für hörbeeinträchtigte oder gehörlose Menschen Signale zuverlässig wahrnehmbar zu machen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


SPEKTRUM HÖREN - Das Magazin für Schwerhörigkeit
Homepage: https://www.spektrum-hoeren.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0176/0083


Informationsstand: 09.01.2017

in Literatur blättern