Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Maßnahmen zur Hör-Unterstützung am Arbeitsplatz


Autor/in:

Seidel, Monika


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Spektrum Hören, 2017, 37. Jahrgang (Ausgabe 2), Seite 18-21, Heidelberg: Median, ISSN: 0947-7748


Jahr:

2017



Abstract:


Der Arbeitsalltag der meisten Arbeitnehmer/inn/en bringt verschiedene kommunikative Anforderungen mit sich, die hörbeeinträchtigte Menschen vor große Herausforderungen stellen können. Im ungünstigsten Fall sind sie diesen Ansprüchen irgendwann nicht mehr gewachsen, sodass deshalb ein Abteilungswechsel oder sogar der Arbeitsplatzverlust unvermeidbar scheint.

Die Autorin führt aus, welche Maßnahmen ergriffen werden können, um hörbeeinträchtigten Arbeitnehmer/inne/n ihre Tätigkeit zu erleichtern oder überhaupt erst zu ermöglichen, wie beispielsweise Rückfragen beim Hörakustiker, beim Integrationsfachdienst und bei entsprechenden Experten für den schwerhörigengerechten Umbau von Arbeitsplätzen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


SPEKTRUM HÖREN - Das Magazin für Schwerhörigkeit
Homepage: https://www.spektrum-hoeren.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0176/0089


Informationsstand: 13.04.2017

in Literatur blättern