Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Schrift- und Gebärdensprachdolmetscher im Krankenhaus: Gute Kommunikation ist lebenswichtig


Autor/in:

Böttges, Norbert


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Spektrum Hören, 2017, 37. Jahrgang (Ausgabe 6), Seite 24-25, Heidelberg: Median, ISSN: 0947-7748


Jahr:

2017



Abstract:


Menschen mit Hörbeeinträchtigungen sind im Krankenhaus auf Schrift-, beziehungsweise Gebärdensprachdolmetscher/innen angewiesen. Denn wenn Ärztinnen/Ärzte über eine Diagnose aufklären möchten, sind Handzeichen oder Piktogramme nicht immer ausreichend. Das gilt umso mehr, wenn sich aufgeklärte Patient/inn/en genau informieren wollen oder die Entscheidung für eine bestimmte Therapie getroffen werden soll.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


SPEKTRUM HÖREN - Das Magazin für Schwerhörigkeit
Homepage: https://www.spektrum-hoeren.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0176/0100


Informationsstand: 04.12.2017

in Literatur blättern