Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Fünfundfünfzig dB Hörverlust - was heißt das, was und wie hört man dann?


Autor/in:

Ruhe, Carsten


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Spektrum Hören, 2018, 38. Jahrgang (Ausgabe 6), Seite 18-21, Heidelberg: Median, ISSN: 0947-7748


Jahr:

2018



Abstract:


Erfährt man erstmals von einer Schwerhörigkeit, sei es der eigenen oder des Kindes, wird man mit vielen neuen physikalischen Begriffen konfrontiert. Doch was bedeuten Schallpegel, Lautstärke, Dezibel und Co. eigentlich? Und wie beeinflusst was das Hörvermögen? Das erläutert hier Carsten Ruhe, Diplom-Ingenieur für Akustik.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


SPEKTRUM HÖREN - Das Magazin für Schwerhörigkeit
Homepage: https://www.spektrum-hoeren.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0176/0124


Informationsstand: 17.01.2019

in Literatur blättern