Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Unterstützungsmöglichkeiten für Ausbildung und Studium mit Hörbeeinträchtigung


Autor/in:

Stöffler, Jan


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Spektrum Hören, 2019, 39. Jahrgang (Ausgabe 5), Seite 18-19, Heidelberg: Median, ISSN: 0947-7748


Jahr:

2019



Abstract:


Auch hörbeeinträchtigte Menschen wollen eine vernünftige Ausbildung, wie beispielsweise ein Studium, erfolgreich abschließen. Leider haben Menschen mit einer Beeinträchtigung aufgrund dieser je nach Ausprägung zum Teil erhebliche Nachteile. Daher haben hörbeeinträchtigte Menschen unter anderem Anspruch auf Nachteilsausgleiche.

Diese hat der Autor, selbst hörbeeinträchtigt, in dem Beitrag zusammengestellt. Er führt auch einige Urteile an, beispielsweise die Entscheidung des Landessozialgerichtes NRW mit Urteil vom 27.03.2014, Aktenzeichen L 9 SO 497/11, LSG Baden-Württemberg mit Urteil vom 03.06.2013 und das Urteil des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofes vom 19.11.2018, Aktenzeichen 7 B 16.2604.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Urteil mit Aktenzeichen L 9 SO 497/11 Leistungen der Eingliederungshilfe - Inanspruchnahme von Gebärdensprachdolmetschern [...]
Urteil mit Aktenzeichen 7 B 16.2604 Zeitverlängerung bei Prüfungsarbeiten als Nachteilsausgleich aufgrund von Lese- und Rechtschreibschwäche




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


SPEKTRUM HÖREN - Das Magazin für Schwerhörigkeit
Homepage: https://www.spektrum-hoeren.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0176/0158


Informationsstand: 02.12.2019

in Literatur blättern