Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Inklusion durch Qualitätsverbesserungen in der Ausbildung von Jugendlichen mit Behinderung


Autor/in:

Galiläer, Lutz; Ufholz, Bernhard


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Wirtschaft und Beruf (W&B), 2012, 64. Jahrgang (Heft 11/12), Seite 33-36, Augsburg: ZIEL, ISSN: 0341-339X (Print); 0945-3164 (Online)


Jahr:

2012



Link(s):


Ganzen Text lesen (PDF | 342 KB)


Abstract:


Der Beitrag beschäftigt sich mit der Frage, wie sich durch Kompetenzorientierung in der Ausbildung von Jugendlichen mit Behinderung und zertifizierte Teilqualifikationen die spätere Integration in den ersten Arbeitsmarkt, das heißt die Inklusion auf dem wichtigen Feld 'Arbeit und Beschäftigung' der UN-Konvention besser erreichen lässt.

[BIBB-Doku]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Projekt Anfänge, Übergänge und Anschlüsse gestalten - Inklusive Dienstleistungen von Berufsbildungswerken | REHADAT-Forschung
Projekt TrialNet | REHADAT-Forschung




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Wirtschaft und Beruf(serziehung) (W&B)
Das Erscheinen der Zeitschrift wurde 2011 eingestellt.

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0178/0013


Informationsstand: 08.07.2014

in Literatur blättern