Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Aktuelle Erkenntnisse zur Wirbelsäulen-Berufskrankheit (BK 2108)

Darstellung aktueller Erkenntnisse zur BK 2108 und Anmerkung zu zwei Urteilen des Bundessozialgerichts (BSG) vom 23.04.2015



Autor/in:

Steingraeber, Lothar


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

RP Reha, 2016, 3. Jahrgang (Heft 2), Seite 25-31, Halle (Saale): Universitätsverlag Halle-Wittenberg, ISSN: 2366-7877


Jahr:

2016



Abstract:


Der Autor erläutert in seinem Beitrag, dass die Auslegung des Tatbestandes der 'Wirbelsäulen-Berufskrankheit' (BK 2108) Schwierigkeiten bereite, da anstelle von Grenzwerten und Belastungsdosen unbestimmte Rechtsbegriffe genannt werden. Trotzdem müssten die Gerichte und Verwaltungen diese anhand des nur schwer ermittelbaren wissenschaftlichen Erkenntnisstandes auslegen.

Daher erklärt der Autor das Prüfungsprogramm des BSG und die für die Rechtsanwendung bedeutsamen neuen Erkenntnisse und Klarstellungen auf Grundlage aktueller Rechtsprechungen des BSG. Er geht außerdem auf zwei Urteile des Bundessozialgerichts vom 23.04.2015, Aktenzeichen B 2 U 20/14 R und B 2 U 6/13 R ein.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Urteil mit Aktenzeichen B 2 U 6/13 R Anerkennung einer Berufskrankheit gem. BKV Anl. 1 Nr. 2108 - [...] | REHADAT-Recht
Urteil mit Aktenzeichen B 2 U 10/14 R Feststellung eines medizinischen Erfahrungssatzes durch das Berufungsgericht - [...] | REHADAT-Recht




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


RP Reha - Recht und Praxis der Rehabilitation
Homepage: https://uvhw.de/rp-reha.html

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0184/0045


Informationsstand: 11.11.2016

in Literatur blättern