Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Inklusive Hochschule: Eine Momentaufnahme


Autor/in:

Schindler, Christiane


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

RP Reha, 2017, 4. Jahrgang (Heft 1), Seite 5-8, Halle (Saale): Universitätsverlag Halle-Wittenberg, ISSN: 2366-7877


Jahr:

2017



Abstract:


In dem Beitrag erläutert die Autorin, die durch die UN-Behindertenrechtskonvention ausgelöste Debatte über die Bildungssituation von Menschen mit Beeinträchtigungen. Das Stichwort ist dabei 'Inklusion'. Primär wird dies nur im Bereich der Schulbildung erfüllt. Hochschulen sind nur soweit betroffen, dass dort Lehrerinnen und Lehrer ausgebildet werden, die später in inklusiven Schulen arbeiten sollen. Dieser verengte Blick auf Inklusionsbedarfe in Hochschulen ignoriert jedoch, dass Hochschule in erster Linie ein Lernort für Menschen mit Beeinträchtigungen ist. Dieser muss deshalb in alles seinen Bereichen inklusiv gestaltet werden.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) | REHADAT-Recht




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


RP Reha - Recht und Praxis der Rehabilitation
Homepage: https://uvhw.de/rp-reha.html

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0184/0058


Informationsstand: 30.03.2017

in Literatur blättern