Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Behinderung und Migration in der Teilhabeberichterstattung


Autor/in:

Wansing, Gudrun; Köbsell, Swantje


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

RP Reha, 2017, 4. Jahrgang (Heft 3), Seite 9-16, Halle (Saale): Universitätsverlag Halle-Wittenberg, ISSN: 2366-7877


Jahr:

2017



Abstract:


In dem Beitrag befassen sich die Autorinnen mit der Frage, welchen Stellenwert die Schnittstelle von Behinderung und Migration in der Teilhabeberichterstattung einnimmt. Einleitend erläutern sie Gründe für die erhöhte Aufmerksamkeit für das Zusammenwirken von Behinderung und Migration.

Anschließend stellen sie heraus, welche Statistiken bislang Aufschluss über die Situation von Menschen mit Beeinträchtigungen und Migrationshintergrund geben und welche Kriterien hierbei erfasst werden. Weiterhin analysieren sie Gründe für die Unterrepräsentanz der Menschen mit Migrationshintergrund in der Schwerbehindertenstatistik und werfen Fragen nach möglichen Zugangsbarrieren für diesen Personenkreis zu Teilhabesystemen auf.

Anhand ausgewählter Daten des Teilhabeberichtes erörtern sie, inwieweit sich etwaige Teilhabebeeinträchtigungen in verschiedenen Lebensbereichen der Personengruppe abzeichnen. Abschließend zeigen sie auf, dass in mehrfacher Hinsicht noch erheblicher Forschungsbedarf besteht.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


RP Reha - Recht und Praxis der Rehabilitation
Homepage: https://uvhw.de/rp-reha.html

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0184/0074


Informationsstand: 22.11.2017

in Literatur blättern