Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Prävention zahlt sich aus


Autor/in:

Hemkendreis, Bruno; Wabnitz, Pascal


Herausgeber/in:

Aktion Psychisch Kranke e.V. (APK); Dachverband Gemeindepsychiatrie e.V.; Bundesverband der Angehörigen psychisch Kranker e.V. (BApK)


Quelle:

Psychosoziale Umschau, 2018, 33. Jahrgang (Heft 1), Seite 6-7, Köln: Psychiatrie, ISSN: 0930-4177


Jahr:

2018



Abstract:


Je länger ein Mensch arbeitssuchend ist, desto stärker ist die psychische Belastung. Der Beitrag stellt zwei Modellprojekte in Gütersloh zur Prävention psychischer Probleme bei erwerbslosen Menschen vor. Es handelt sich um niederschwellige Angebote, die unterhalb der Schwelle zur 'Psychiatrisierung' angesiedelt sind und ohne eine psychiatrische Diagnose auskommen.

Das erste Projekt 'Gesundheitscoach' richtet sich an Arbeitslosengeld II-Empfängerinnen und -empfänger, also Langzeitarbeitslose. Das zweite Projekt 'Return to Job' richtet sich an Menschen, die Arbeitslosengeld I bekommen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Psychosoziale Umschau
Homepage: https://www.psychiatrie-verlag.de/zeitschriften/psychosozial...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0185/0017


Informationsstand: 26.03.2018

in Literatur blättern