Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Neue Instrumente zur Ermittlung des Teilhabebedarfs


Autor/in:

Konrad, Michael


Herausgeber/in:

Aktion Psychisch Kranke e.V. (APK); Dachverband Gemeindepsychiatrie e.V.; Bundesverband der Angehörigen psychisch Kranker e.V. (BApK)


Quelle:

Psychosoziale Umschau, 2019, 34. Jahrgang (Heft 3), Seite 32-33, Köln: Psychiatrie, ISSN: 0930-4177


Jahr:

2019



Abstract:


Die Umsetzung des BTHG schreitet voran. Die Übertragung der Leistungen der Eingliederungshilfe aus dem Sozialhilfegesetz SGB XII in das Rehabilitationsgesetz SGB IX als wichtigste Reformstufe steht zum 01.01.2020. Für die Erfassung des Bedarfs der Eingliederungshilfe hat der Gesetzgeber ein eigenes Bedarfsermittlungsinstrument vorgesehen und in § 118 SGB IX einheitliche Vorgaben gemacht. Die Bundesländer wurden ermächtigt, Rechtsverordnungen zu erlassen, die 'das Nähere' zu dem Instrument regeln.

Obwohl die Leistungen der Eingliederungshilfe erst ab 2020 über das SGB IX erbracht werden, gelten die Vorschriften für die Bedarfsermittlungsinstrumente im Rahmen der Gesamtplanung bereits seit 01.01.2018. Der Grund für diese vorzeitige Änderung ist darin begründet, dass der Gesetzgeber die Vorschriften für die Bedarfsermittlung aller Rehabilitationsleistungen einheitlich regeln wollte. Schließlich ist der Träger der Eingliederungshilfe neu als Rehabilitationsträger in das SGB IX aufgenommen worden. Diese Neuregelung drückt sich auch sprachlich aus. Mit dem BTHG ist von Teilhabeplanung die Rede.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Psychosoziale Umschau
Homepage: https://www.psychiatrie-verlag.de/zeitschriften/psychosozial...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0185/0032


Informationsstand: 14.01.2020

in Literatur blättern