Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Körperbehinderungen


Sammelwerk / Reihe:

Teilhabe durch berufliche Rehabilitation


Autor/in:

Stadler, Hans


Herausgeber/in:

Bundesagentur für Arbeit (BA)


Quelle:

Nürnberg: Eigenverlag, Online-Ressource, 2004, Stand: April 2004


Jahr:

2004



Abstract:


Bei Menschen mit körperlichen Behinderungen handelt es sich um eine sehr heterogene Gruppe, als deren gemeinsames Merkmal die Bewegungseinschränkung gilt. Körperbehinderung ist ein Sammelbegriff für die vielfältigen Erscheinungsformen und Schweregrade körperlicher Beeinträchtigungen, die sich aus Schädigungen des Stütz- und Bewegungsapparates und aus anderen inneren oder äußeren Schädigungen des Körpers und seiner Funktionen ergeben. Während die Leistungsfähigkeit der Körpermotorik in der Regel beeinträchtigt ist, entsprechen die individuellen Ausprägungen der Kognition und der Emotion der Vielfalt menschlicher Leistungs- und Verhaltensweisen.

Innerhalb dieser Personengruppe gibt es deshalb die ganze Bandbreite der individuellen Möglichkeiten beruflicher Rehabilitation. Selbst bei schwerster motorischer Schädigung sind akademische Berufe erreichbar, wie andererseits mehrfache Behinderungen massive Einschränkungen der Teilnahme an Arbeit und Beruf mit sich bringen, sodass auch ein Leben ohne Erwerbsarbeit Realität werden kann. Immer gilt es aber, eine berufliche Qualifizierung auf dem höchstmöglichen individuellen Niveau anzustreben, weil die tatsächliche Leistungsfähigkeit erst in der praktischen Erprobung zu beurteilen ist.

Im Folgenden wird auf sämtliche Aspekte der beruflichen Rehabilitation körperbehinderter Menschen eingegangen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Sammelwerksbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Bundesagentur für Arbeit (BA)
Homepage: https://www.arbeitsagentur.de/veroeffentlichungen/veroeffent...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

VT0027


Informationsstand: 19.09.2014

in Literatur blättern