Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Urteilen und Gesetzen blättern

Angaben zum Urteil

Höhe einer Verletztenrente - Wiedergewährung bei Abfindung - wesentliche Änderung der rechtlichen und tatsächlichen Verhältnisse - Änderung der medizinischen Begutachtungsrichtlinien - Verschlimmerung des Gesundheitszustandes

Gericht:

SG Dortmund 23. Kammer


Aktenzeichen:

S 23 (11) U 33/99


Urteil vom:

06.04.2001



Orientierungssatz:

Zur Gewährung einer höheren Verletztenrente bzw zur Wiedergewährung einer Verletztenrente bei einer auf Lebenszeit abgefundenen Verletztenrente in Höhe des darüber hinausgehenden MdE-Anteils, wenn sich die Verhältnisse durch die Änderung der medizinischen Begutachtungsrichtlinien in rechtlicher Hinsicht und/ oder durch die Verschlimmerung des Gesundheitszustandes in tatsächlicher Hinsicht wesentlich geändert haben.

Fortsetzung/Langtext


Quelle:

JURIS-GmbH


Referenznummer:

KSRE030941522


Weitere Informationen

Themen:
  • Feststellungsverfahren /
  • Minderung der Erwerbsfähigkeit (MdE) /
  • Rente / Ruhestand /
  • Verletztenrente

Schlagworte:
  • Abfindung /
  • Arbeitsunfall /
  • Begutachtungsrichtlinie /
  • Gesundheitszustand /
  • Lebenszeit /
  • MdE-Erhöhung /
  • Minderung der Erwerbsfähigkeit /
  • Sozialgerichtsbarkeit /
  • Urteil /
  • Verletztenrente /
  • Verschlimmerung


Informationsstand: 31.07.2002

in Urteilen und Gesetzen blättern