Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Urteilen und Gesetzen blättern

Angaben zum Urteil

Arbeitsunfall - Verletztenrente - MdE-Bemessung - Unfallfolge: Gesundheitsstörungen am rechten Knie - mittelbare Unfallfolgen

Gericht:

LSG München 3. Senat


Aktenzeichen:

L 3 U 189/95


Urteil vom:

04.10.2001



Orientierungssatz:

Zur Bemessung der MdE bei einem Versicherten, der einen Arbeitsunfall erlitt - indem er infolge einer auf dem Boden aufgebrachten dünnen Schicht Tapetenleim ausrutschte, ohne jedoch zu stürzen - und sich dabei eine Knieverletzung (Chondropathia patellae rechts) zuzog.

Fortsetzung/Langtext


Quelle:

JURIS-GmbH


Referenznummer:

KSRE032300422


Weitere Informationen

Themen:
  • Feststellungsverfahren /
  • Minderung der Erwerbsfähigkeit (MdE) /
  • Rente / Ruhestand /
  • Verletztenrente

Schlagworte:
  • Arbeitsunfall /
  • Knieverletzung /
  • MdE-Beurteilung /
  • Minderung der Erwerbsfähigkeit /
  • Rente /
  • Sozialgerichtsbarkeit /
  • Unfall /
  • Unfallfolge /
  • Unfallversicherung /
  • Urteil /
  • Verletztenrente


Informationsstand: 10.03.2003

in Urteilen und Gesetzen blättern