Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Urteilen und Gesetzen blättern

Angaben zum Urteil

Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben - Förderung der beruflichen Weiterbildung - Förderungsfähigkeit einer Weiterbildungsmaßnahme - Ausschluss der Verkürzung der dreijährigen Ausbildungsdauer - Sicherung der Finanzierung durch Eigenmittel

Gericht:

LSG Hessen 1. Senat


Aktenzeichen:

L 1 AL 65/10


Urteil vom:

01.09.2011


Grundlage:

SGB III § 97 Abs. 1 / SGB III § 97 Abs. 2 S. 1 / SGB III § 85 Abs. 2 S. 2 / SGB III § 85 Abs. 2 S. 3 / SGB IX § 9 Abs. 1 S. 1 / GG Art 12 Abs. 1



Leitsatz:

§ 85 Abs. 2 Satz 3 SGB III verlangt keine institutionelle Sicherung der Finanzierung des dritten Ausbildungsjahres.
Den Wünschen und Neigungen des behinderten Menschen kommt bei der Ermessensentscheidung gemäß § 97 SGB III besondere Bedeutung zu.
Zur Ermessensreduzierung auf Null bei einer von der Beklagten zu verantwortenden zeitlichen Verzögerung.

Fortsetzung/Langtext

Rechtsweg:

SG Gießen Urteil vom 17.02.2010 - S 14 AL 255/09



Quelle:

Rechtsprechungsdatenbank Hessen


Referenznummer:

R/R6483


Weitere Informationen

Themen:
  • Ausbildung /
  • Bundesagentur für Arbeit / Arbeitsagenturen /
  • Förderungsvoraussetzungen / Förderungsfähigkeit /
  • Leistungen /
  • Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben /
  • Leistungsträger /
  • Maßnahmedauer /
  • Maßnahmen zur beruflichen Rehabilitation /
  • Umschulung /
  • Umschulungs- / Weiterbildungsmaßnahmen

Schlagworte:
  • Ablehnungsgrund /
  • Anspruch /
  • Ausbildung /
  • berufliche Rehabilitation /
  • berufliche Rehabilitationsmaßnahme /
  • Bundesagentur für Arbeit /
  • Ermessensentscheidung /
  • Finanzierung /
  • Förderungsdauer /
  • Förderungsfähigkeit /
  • Förderungshöchstdauer /
  • Förderungsvoraussetzung /
  • Kostenerstattungsanspruch /
  • Kostenübernahme /
  • Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben /
  • Maßnahmedauer /
  • Neigung /
  • Physiotherapeut /
  • Sozialgerichtsbarkeit /
  • Umschulung /
  • Umschulungsmaßnahme /
  • Urteil /
  • Weiterbildungskosten /
  • Wunsch- und Wahlrecht


Informationsstand: 16.04.2015

in Urteilen und Gesetzen blättern