Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Urteilen und Gesetzen blättern

Angaben zum Urteil

Keine Feststellung eines Gesundheitserstschadens aufgrund des Symptoms Schmerz - Keine Feststellung eines Arbeitsunfalls

Gericht:

LSG Hessen


Aktenzeichen:

L 3 U 94/12


Urteil vom:

25.02.2015


Grundlage:

SGB VII § 8 Abs. 1 S. 1



Leitsatz

Der bloße akut einschießende Schmerz genügt nicht zur Feststellung eines Gesundheitserstschadens. Nicht das Symptom 'Schmerz', sondern die diesen auslösende Störung ist als Gesundheitserstschaden festzustellen.

Fortsetzung/Langtext

Rechtsweg:

SG Kassel Urteil vom 14.03.2012 - S 4 U 163/06



Quelle:

Rechtsprechungsdatenbank Hessen


Referenznummer:

R/R7341


Weitere Informationen

Themen:
  • Arbeitsunfall / Dienstunfall /
  • Feststellungsverfahren /
  • Leistungsträger /
  • Unfallversicherung

Schlagworte:
  • Anerkennung /
  • Arbeitsunfall /
  • Beurteilungskriterium /
  • Feststellungsverfahren /
  • gesetzliche Unfallversicherung /
  • Gesundheitsschädigung /
  • Kausalität /
  • Körperschaden /
  • Schmerz /
  • Schultererkrankung /
  • Schulterverletzung /
  • Sozialgerichtsbarkeit /
  • Unfall /
  • Urteil


Informationsstand: 20.06.2017

in Urteilen und Gesetzen blättern