Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Urteilen und Gesetzen blättern

  • aktuelle Seite: Gesetz

Angaben zum Gesetz

Sozialgesetzbuch Drittes Buch (Arbeitsförderung) - SGB III

Drittes Kapitel: Aktive Arbeitsförderung
Siebter Abschnitt: Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben
Dritter Unterabschnitt: Besondere Leistungen
Zweiter Titel: Übergangsgeld und Ausbildungsgeld



SGB 3 § 125 Ausbildungsgeld bei Maßnahmen in anerkannten Werkstätten für behinderte Menschen und bei Maßnahmen anderer Leistungsanbieter nach § 60 des Neunten Buches



Bei Maßnahmen im Eingangsverfahren und Berufsbildungsbereich anerkannter Werkstätten für behinderte Menschen und bei vergleichbaren Maßnahmen anderer Leistungsanbieter nach § 60 des Neunten Buches wird ein Ausbildungsgeld in Höhe von 117 Euro monatlich gezahlt.

Stand:

15.08.2019




Quelle:

Bundesgesetzblatt


Quelle:

Bundesgesetzblatt 2011, Teil I, Nr. 70, S. 2983


Referenznummer:

SGB3125


Weitere Informationen

Schlagworte:
  • aktive Arbeitsförderung /
  • anderer Leistungsanbieter /
  • anderer Leistungsanbieter /
  • Arbeitsförderung /
  • Ausbildung /
  • Ausbildungsgeld /
  • Behinderung /
  • berufliche Integration /
  • berufliche Rehabilitation /
  • Berufsbildungsbereich /
  • besondere Leistung /
  • Eingangsverfahren /
  • Förderung /
  • Förderungsvoraussetzung /
  • Gesetz /
  • Leistung /
  • Leistungsanspruch /
  • Schwerbehinderung /
  • SGB III /
  • Werkstatt für behinderte Menschen

in Urteilen und Gesetzen blättern