Inhalt

Urteil
Konkurrenzverhältnis zwischen Ausbildungsförderung nach BAföG und Leistungen nach AFG

Gericht:

OVG Nordrhein-Westfalen


Aktenzeichen:

16 A 2136/83


Urteil vom:

29.02.1984


Grundlage:

  • AFG § 41 ABS 4 |
  • BAföG § 2 Abs 6 Nr 1

Leitsatz:

(Konkurrenzverhältnis zwischen Ausbildungsförderung nach BAföG und Leistungen nach AFG)

1. Ist ein Anspruch nach AFG §§ 41 bis 47 im konkreten Falle ausgeschlossen (hier: wegen einer Wiederholung des Schuljahres), so besteht, sofern die weiteren Voraussetzungen hierfür gegeben sind, ein Anspruch auf Förderung nach dem BAföG; die bloße Förderungsfähigkeit der Ausbildung nach dem AFG ist kein Ausschließungsgrund iSd BAföG § 2 Abs 6.

Rechtszug:

vorgehend VG Düsseldorf 1983-05-13 13 K 5877/82

Rechtsweg:

Es liegen keine Informationen zum Rechtsweg vor.

Quelle:

JURIS-GmbH

Referenznummer:

MWRE109168412


Informationsstand: 01.01.1990