Inhalt

Urteil
Ausschluß beruflicher Bildungsmaßnahmen durch § 34 Abs 4 AFG von der Förderung nach § 33ff AFG

Gericht:

BSG 11. Senat


Aktenzeichen:

11 RAr 40/87


Urteil vom:

14.06.1988


Grundlage:

  • AFG § 33 |
  • AFG § 34 Abs 4 Fassung 1975-12-18 |
  • AFG §§ 33FF |
  • BAföG § 2 Abs 6 Nr 1

Leitsatz:

1. Der Ausschluß beruflicher Bildungsmaßnahmen durch § 34 Abs 4 AFG von der Förderung nach §§ 33 ff AFG setzt voraus, daß die betreffenden Maßnahmen nach dem BAföG förderbar sind.

2. Ein außerhalb eines Studiums stattfindendes Hochschulweiterbildungsprogramm für Teilnehmer mit und ohne Hochschulzugangsberechtigung und ohne Prüfungsabschluß ist keine Maßnahme iS von § 34 Abs 4 AFG.

Rechtszug:

vorgehend SG Stade 1986-02-10 S 6 Ar 235/84
vorgehend LSG Celle 1987-08-27 L 10 Ar 98/86

Rechtsweg:

Es liegen keine Informationen zum Rechtsweg vor.

Quelle:

JURIS-GmbH

Referenznummer:

KSRE032251206


Informationsstand: 01.01.1990