Inhalt

Urteil
Pfändbarkeit laufender Sozialgeldleistungen

Gericht:

LG Flensburg 5. Zivilkammer


Aktenzeichen:

5 T 12/90


Urteil vom:

24.08.1990


Grundlage:

  • SGB 1 § 54 Abs 3 Nr 2 |
  • AFG § 44 ABS 2 NR 1 |
  • AFG § 44 ABS 2 NR 2 |
  • AFG § 56 ABS 3 NR 1 |
  • ZPO § 850c

Orientierungssatz:

1. Angesichts der Tatsache, daß Unterhaltsgeld (AFG §§ 44 Abs 2 Nr 1, 2) und Übergangsgeld (AFG § 56 Abs 3 Nr 1) Lohnersatzfunktion haben, entspricht die Pfändung dieser Sozialgeldleistungen regelmäßig der Billigkeit.

Rechtsweg:

Es liegen keine Informationen zum Rechtsweg vor.

Quelle:

JURIS-GmbH

Referenznummer:

KORE514149100


Informationsstand: 01.01.1990