Inhalt

Urteil
Urlaubsvergütung soll auch für den Zusatzurlaub der Schwerbehinderten gezahlt werden

Gericht:

LAG Düsseldorf


Aktenzeichen:

10 Sa 1490/81


Urteil vom:

15.02.1982


Grundlage:

  • TVG § 1

Orientierungssatz:

1. Die Verknüpfung der Begriffe Erholungsurlaub und Urlaubsvergütung, die die Tarifvertragsparteien vorgenommen haben, besagt bei sachgerechter Betrachtungsweise, daß die Urlaubsvergütung auch für den Zusatzurlaub der Schwerbehinderten gezahlt werden soll.

2. Mit Revision angefochten (6 AZR 142/82).

3. Zur Auslegung von § 9 des Manteltarifvertrages für die Arbeitnehmer der metallverarbeitenden Handwerker im NRW vom 20.12. 1978.

Rechtszug:

nachgehend BAG 1983-10-20 6 AZR 142/82

Rechtsweg:

Es liegen keine Informationen zum Rechtsweg vor.

Quelle:

JURIS-GmbH

Referenznummer:

KARE168240302


Informationsstand: 01.01.1990