Inhalt

Urteil
Anrechnung des Einkommens aus der Beschäftigung beim Südwestfunk auf Übergangsgebührnisse

Gericht:

VGH Baden-Württemberg 11. Senat


Aktenzeichen:

11 S 2409/81


Urteil vom:

20.10.1983


Grundlage:

  • SVG § 53 Abs 1 |
  • SVG § 53 Abs 2 |
  • SVG § 53 Abs 5 |
  • SVG § 49 Abs 2

Leitsatz:

(Anrechnung des Einkommens aus der Beschäftigung beim Südwestfunk auf Übergangsgebührnisse)

1. Die Beschäftigung beim Südwestfunk in Baden-Baden als einer öffentlich-rechtlichen (Rundfunkanstalt) Anstalt ist eine Verwendung im öffentlichen Dienst im Sinne der Ruhensvorschrift des Soldatenversorgungsgesetzes § 53 (Anschluß BVerwG, 1980-05-29, 6 C 43/78, Buchholz 232.5 § 53 BeamtVG Nr 2). Diese Entscheidung wird zitiert von:
OVG Saarlouis 1990-08-14 1 R 34/89 Anschluß

Rechtszug:

vorgehend VG Karlsruhe 1981-06-24 IV 312/79

Rechtsweg:

Es liegen keine Informationen zum Rechtsweg vor.

Quelle:

JURIS-GmbH

Referenznummer:

MWRE100028410


Informationsstand: 01.01.1990