Inhalt

Urteil
Kleinhebebühne als Hilfsmittel iS § 182b RVO

Gericht:

LSG Celle 4. Senat


Aktenzeichen:

L 4 Kr 93/87


Urteil vom:

23.11.1988


Grundlage:

  • SGB I § 29 Abs 1 Nr 3 Fassung 1975-12-11 |
  • SGB V § 33 Abs 1 S 1 Fassung 1988-12-20 |
  • BSHG § 40 Abs 1 Nr 6a Fassung 1987-01-20 |
  • RVO § 182b S 1 Halbs 1 Fassung 1974-08-07

Leitsatz:

1. Eine Kleinhebebühne stellt kein Hilfsmittel iS des § 182b RVO dar, sie ist vielmehr eine Hilfe bei der Erhaltung einer den besonderen Bedürfnissen des Behinderten entsprechenden Wohnung, für die nach § 29 Abs 1 Nr 3 SGB 1 iVm § 40 Abs 1 Nr 6a BSHG nicht die Träger der Krankenversicherung, sondern ausschließlich die Träger der Sozialhilfe zuständig sind (vgl BSG vom 4.8.1981 5/5a RKn 16/80 = SozR 2200 § 182b Nr 23 und BSG vom 22.5.1984 8 RK 27/ 83 = SozR 2200 § 182b Nr 29).

Fundstelle:

Breith 1989, 803-805 (LT1)
KVRS A-2240/32 (LT1)
Meso B 290/144 (LT1)

Rechtsweg:

Es liegen keine Informationen zum Rechtsweg vor.

Quelle:

JURIS-GmbH

Referenznummer:

KSRE032163418


Informationsstand: 01.03.1993