Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

Berufliche Nachqualifizierung

Spezielle Angebote der Beruflichen Nachqualifizierung und Schulungen wenden sich an junge Erwachsene (An- und Ungelernte) ohne abgeschlossene Ausbildung. Sie erhalten zusätzliches Wissen, das sie bei ihrer Arbeit anwenden können und am Ende des Trainings einen Nachweis über die Qualifizierung. Nachqualifizierungsangebote können in Betrieben, bei Bildungsträgern oder in Einrichtungen der öffentlichen Hand stattfinden. Bei den Angeboten handelt es sich oft um flexible Bildungsmodule, die unterschiedlich verknüpft sein können. Viele Nachqualifizierungen und Schulungen werden von der Bundesagentur für Arbeit (BA) gefördert.

(ml) 2018