Inhalt

Urteil
Kündigungsschutz - Wahlbewerber für die Wahl zum Wahlvorstand

Gericht:

LAG Stuttgart 7. Kammer


Aktenzeichen:

7 Sa 68/74


Urteil vom:

31.05.1974


Grundlage:

Leitsatz:

1. Wahlbewerber für die Wahl zum Wahlvorstand genießen nicht den Kündigungsschutz nach KSchG § 15 Abs 2.

2. Eine Wahlbehinderung liegt nicht vor, wenn ein solcher Wahlbewerber aus betriebsbedingten Gründen entlassen wird.

Fundstelle:

NJW 1975, 232 (LT1-2)

Rechtsweg:

Es liegen keine Informationen zum Rechtsweg vor.

Quelle:

JURIS-GmbH

Referenznummer:

KARE080871110


Informationsstand: 01.03.1993