Inhalt

Urteil
Rechtsstreitigkeiten zur Zulassung von orthopädischen Hilfsmitteln für Ersatzkassenmitglieder

Gericht:

LSG Essen 11. Senat


Aktenzeichen:

L 11 Kr 20/83


Urteil vom:

01.06.1983


Grundlage:

  • SGG § 51 Abs 1 Fassung 1953-09-03

Leitsatz:

1. Für Rechtsstreitigkeiten darüber, ob ein Meister im Orthopädie-, Chirurgiemechaniker- und Bandagistenhandwerk für die Versorgung mit orthopädischen Hilfsmitteln für Ersatzkassenmitglieder zuzulassen ist, ist der Rechtsweg zu den Gerichten der Sozialgerichtsbarkeit gegeben (Abweichung von BGH 1961-10-26 KZR 1/61 = BGHZ 36, 91; Anschluß an BSG 1983-02-02 3 RK 37/81).

Fundstelle:

RSpDienst 9000 § 51 SGG, 54-57 (LT1)

Rechtszug:

vorgehend SG Duisburg 1982-12-13 S 21 Kr 100/82
nachgehend BSG 1985-03-12 3 RK 33/83
nachgehend BSG 1986-09-17 3 RK 17/86

Rechtsweg:

Es liegen keine Informationen zum Rechtsweg vor.

Quelle:

JURIS-GmbH

Referenznummer:

KSRE012871127


Informationsstand: 01.03.1993