Inhalt

Urteil
Rehabilitationsmaßnahmen nach Paragraph 1236 auch in teilstationären Einrichtung iS des Paragraph 184 RVO

Gericht:

LSG Nordrhein-Westfalen


Aktenzeichen:

L 14 J 143/84


Urteil vom:

30.08.1985


Grundlage:

  • RVO § 1236 Abs 1 |
  • RVO § 184 |
  • RVO § 184a Abs 1

Sonstiger Orientierungssatz:

Rehabilitationsmaßnahmen nach § 1236 auch in teilstationären Einrichtungen iS des § 184 RVO:
1. Der Rentenversicherungsträger hat eine stationäre psychiatrische Rehabilitationsbehandlung auch dann vorrangig nach § 1236 RVO zu übernehmen, wenn der Versicherte sich zwar in einem Krankenhaus nach §§ 184, 371 RVO befindet, dort aber ein dem § 184a RVO entsprechendes Therapieprogramm durchgeführt wird.

Rechtsweg:

Es liegen keine Informationen zum Rechtsweg vor.

Quelle:

JURIS-GmbH

Referenznummer:

KSRE026151117


Informationsstand: 01.01.1990