Inhalt

Urteil
Auf die gemäß AFG § 42 Abs 2 Fassung: 1975-12-18 erforderliche Zwischenbeschäftigung kann in Sonderfällen verzichtet werden

Gericht:

LSG Darmstadt 1. Senat


Aktenzeichen:

L-1/Ar-33/78


Urteil vom:

14.12.1978


Grundlage:

  • AFG § 42 Abs 2 Fassung 1975-12-18 |
  • AFuU § 4 Abs 2 Fassung 1971-09-09 |
  • FuUV § 2 Fassung 1976-03-03 |
  • FuUV 1977 Fassung 1976-12-17

Leitsatz:

1. Auf die gemäß AFG § 42 Abs 2 Fassung: 1975-12-18 erforderliche Zwischenbeschäftigung kann in Sonderfällen verzichtet werden.

2. Ein solcher Sonderfall ist gegeben, wenn - ohne daß die Voraussetzungen des AFG § 42 Abs 3 Fassung: 1975-12-18 und der FuUV Fassung: 1976-03-03 und FuUV Fassung: 1976-12-17 vorliegen - die Teilnahme an einer nur kurzzeitigen, auf einen eng begrenzten Interessenbereich des Betriebes bezogenen Maßnahme gefördert worden ist, um Kug zu vermeiden.

Rechtszug:

vorgehend SG Frankfurt 1977-10-18 S-7/Ar-398/76

Rechtsweg:

Es liegen keine Informationen zum Rechtsweg vor.

Quelle:

JURIS-GmbH

Referenznummer:

KSRE001610027


Informationsstand: 01.01.1990