Inhalt

Urteil
Zur Frage, welche Erkenntnismittel bei der Beurteilung der Entwicklung des Arbeitsmarktes iS von AFG Paragraph 36 heranzuziehen sind

Gericht:

BSG 7. Senat


Aktenzeichen:

7/12/7 RAr 109/75


Urteil vom:

21.06.1977


Grundlage:

  • AFG § 36 Fassung 1969-06-25 |
  • AFG § 41 Abs 1 Fassung 1969-06-25 |
  • LuftPersPO Fassung 1967-04-05

Leitsatz:

1. Zur Frage, welche Erkenntnismittel bei der Beurteilung der Entwicklung des Arbeitsmarktes iS von AFG § 36 heranzuziehen sind.

2. Die Teilnahme an einer Fortbildungsmaßnahme kann trotz schlechter Arbeitsmarktlage dennoch zweckmäßig iS des AFG § 36 sein, wenn der Teilnehmer durch den Erwerb weiterer Kenntnisse und Fertigkeiten auf dem Arbeitsmarkt konkurrenzfähiger wird.

Sonstiger Orientierungssatz:

1. Die Förderung der beruflichen Fortbildung (hier: eines Berufsflugzeugführers zum Linienflugzeugführer) ist - anders als die der Umschulung - in der Regel auch bei eingeschränkten Aussichten in dem betreffenden Beruf zweckmäßig iS des AFG § 36.

2. Der Beurteilung der Zweckmäßigkeit iS des AFG § 36 sind die im Zeitpunkt der letzten mündlichen Verhandlung des Tatsachengerichts vorhandenen Erkenntnisse und Prognosemöglichkeiten zugrundezulegen.

Rechtsweg:

Es liegen keine Informationen zum Rechtsweg vor.

Quelle:

JURIS-GmbH

Referenznummer:

KSRE009990020


Informationsstand: 01.01.1990