Inhalt

Urteil
Angemessene Kürzung des pauschalierten Pflegegeldes wegen teilstationärer Unterbringung - Anrechnung von Geldleistungen nach SGB 5 § 57

Gericht:

OVG Münster 24. Senat


Aktenzeichen:

24 A 3895/92


Urteil vom:

13.10.1994


Grundlage:

  • BSHG § 68 |
  • BSHG § 69 Abs 4 S 2 |
  • BSHG § 69 Abs 4 S 1 |
  • SGB V § 57

Leitsatz:


1. Bei teilstationärer Betreuung eines Pflegebedürftigen, der Geldleistungen nach § 57 des Fünften Buches des Sozialgesetzbuches erhält, kann nur der Pflegegeldbetrag des § 69 Abs 4 S 1 oder 2 BSHG angemessen gekürzt werden. Erst auf den hiernach sich ergebenden Betrag sind Geldleistungen nach § 57 des Fünften Buches des Sozialgesetzbuches in Höhe von 200,-- DM anzurechnen.

Rechtszug:

vorgehend VG Düsseldorf 1992-09-29 22 K 4978/91

Rechtsweg:

Es liegen keine Informationen zum Rechtsweg vor.

Quelle:

JURIS-GmbH

Referenznummer:

MWRE294003876


Informationsstand: 07.03.1995