Inhalt

Urteil
Die nach SVG § 11 gezahlten Übergangsgebührnisse sind auf den Einkommensausgleich nach BVG § 17 anzurechnen

Gericht:

BSG 10. Senat


Aktenzeichen:

10 RV 240/65


Urteil vom:

17.01.1967


Grundlage:

  • SVG § 80 Abs 1 Fassung 1957-07-26 |
  • BVG § 17 Fassung 1964-02-21 |
  • SVG § 11 Abs 1 Fassung 1957-07-26 |
  • SVG § 83 Abs 1 Fassung 1961-07-28 |
  • SVG § 83 Abs 1 Fassung 1964-08-06

Sonstiger Orientierungssatz:

1. Die nach SVG § 11 gezahlten Übergangsgebührnisse sind auf den Einkommensausgleich nach BVG § 17 anzurechnen.

Rechtsweg:

Es liegen keine Informationen zum Rechtsweg vor.

Quelle:

JURIS-GmbH

Referenznummer:

KSRE054760319


Informationsstand: 01.01.1990