Inhalt

Urteil
Anspruch auf Krankengeld bei Zahlung einer Invalidenrente nach DDR-Recht

Gericht:

LSG Potsdam 1. Senat


Aktenzeichen:

L 1 Kr 8/93


Urteil vom:

15.06.1994


Grundlage:

  • SGB 5 § 44 Abs 1 Fassung 1988-12-20 |
  • SGB 5 § 50 Abs 2 Nr 5 Fassung 1991-07-25 |
  • SozPflVRV § 8 Fassung 1979-11-23

Orientierungssatz:

1. Die nach DDR-Recht gezahlte Invalidenrente ist als eine Rente wegen Berufsunfähigkeit anzusehen. derjenige, der neben dieser Rente Arbeitseinkommen erzielt, hat im Fall der Arbeitsunfähigkeit Anspruch auf Krankengeld.

Fundstelle:

NJ 1995, 53-54 (T)

Rechtszug:

vorgehend SG Cottbus 1993-07-29 S 1 Kr 7/93

Rechtsweg:

Es liegen keine Informationen zum Rechtsweg vor.

Quelle:

JURIS-GmbH

Referenznummer:

KSRE044251018


Informationsstand: 28.08.1995