Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

Prävention

Strategien der Prävention sollen möglichst dabei helfen, den Eintritt von Krankheiten, Unfällen, Gesundheitsrisiken, Behinderungen und chronischen Krankheiten zu vermeiden. Die Rehabilitationsträger haben im Rahmen ihrer Aufgaben hierauf hinzuwirken und schließen in diesem Sinne sogenannte Gemeinsame Empfehlungen ab.

Prävention umfasst alle medizinischen, sozialen betrieblichen sowie außerbetrieblichen Anstrengungen, die

  • die Gesundheit erhalten und fördern,
  • die Vor- und Frühstadien von Krankheiten erfassen,
  • das Fortschreiten chronischer Erkrankungen und Behinderungen verhindern bzw. eine Verschlimmerung verhindern und mögliche Folgeerkrankungen vermeiden helfen.

Rechtsgrundlagen

(ml) 2018