Inhalt
Icon Literatur
Icon Zeitschriftenbeitrag

Dokumentart(en): Zeitschriftenbeitrag
Neue berufliche Chancen für Aphasiker

Bibliographische Angaben

Autor/in:

k. A.

Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation e.V. (BAR)

Quelle:

Reha-Info, 2003, Nummer 2, Seite 11-12, Frankfurt am Main: Eigenverlag

Jahr:

2003

Der Text ist von:
Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation e.V. (BAR)

Der Text steht in der Zeitschrift:
Reha-Info, Nummer 2, Seite 11-12

Den Text gibt es seit:
2003

Inhaltliche Angaben

Abstract:

Das steht in dem Text:

Um Aphasikern den Wiedereinstieg in das Berufsleben zu ermöglichen, wurde 2002 das bundesweite Projekt Integrative Berufliche Rehabilitation für Personen mit Aphasie (IBRA) gestartet. Dieses ist speziell auf die Bedürfnisse von Menschen ausgerichtet, die ihr Sprechvermögen verloren haben.

Die Maßnahme beginnt für die Teilnehmenden mit einem Reha-Assessment, im Anschluss der Erstellung von medizinischen Leistungsprofilen wird im Berufsförderungswerk Nürnberg die berufliche Leistungsfähigkeit ermittelt.

Mit Hilfe der umfassenden Betreuung soll ein konkretes Berufsziel gefunden werden, welches dann mit Umschulungen und Qualifizierungsmaßnahmen erreicht werden kann.

Weitere Informationen:
Case-Management Berufsförderungswerk Nürnberg
Telefon: 0911/938-73 69
Telefax: 0911/938-74 03

Wo bekommen Sie den Text?

Reha-Info - Beilage in der Zeitschrift Die Rehabilitation
https://www.bar-frankfurt.de/publikationen/reha-info/

Weitere Informationen zur Veröffentlichung

Referenznummer:

R/ZS0103/1010

Informationsstand: 19.08.2003