Inhalt
Icon Literatur
Icon Zeitschriftenbeitrag

Dokumentart(en): Zeitschriftenbeitrag Online-Publikation
Titel der Veröffentlichung: Themenschwerpunkt: Mensch und Technik

Bibliographische Angaben

Autor/in:

k. A.

Herausgeber/in:

Fördergemeinschaft der Querschnittgelähmten in Deutschland e.V. (FGQ)

Quelle:

PARAplegiker - Das Magazin für den Querschnitt, 2021, Ausgabe 1, Dortmund: OT-Medien GmbH

Jahr:

2021

Der Text ist von:
Fördergemeinschaft der Querschnittgelähmten in Deutschland e.V. (FGQ)

Der Text steht in der Zeitschrift:
PARAplegiker - Das Magazin für den Querschnitt, Ausgabe 1

Den Text gibt es seit:
2021

Ganzen Text lesen (PDF | 7,8 B)

Inhaltliche Angaben

Abstract:

Das steht in dem Text:

Aus dem Inhalt:

Homeoffice - Arbeiten in Zeiten von Corona

In Pandemie-Zeiten arbeiten viele Menschen von zu Hause. Stephan Neumann zeigt rechtliche Rahmenbedingungen auf, erläutert Vor- und Nachteile des heimischen Arbeitsplatzes und klärt auf, was steuerrechtlich zu beachten ist.

Pflegeroboter sollen die menschliche Selbstbestimmung fördern.

Sind technische Systeme bereits in der Lage, Menschen mit Pflegebedarf sinnvoll zu unterstützen? Und wie können sie die Selbstbestimmung fördern? Der PARAplegiker sprach mit der Philosophin und Maschinenethikerin Prof. Dr. Catrin Misselhorn über den Einsatz von Pflegerobotern heute und in Zukunft.

Die Schulter - Motor eines jeden Rollstuhlfahrers

Die Schultern kompensieren beim Rollstuhlfahrer den Verlust des Gehens. Eine gut trainierte und dehnfähige Schultermuskulatur reduziert die Belastung. Physio- und Sporttherapeutin Karin Brüggemann zeigt mit einem Work-out, wie Kraft und Ausdauer mit dem Theraband gezielt erhöht werden können.

Reha 4.0

Exoskelette und Therapieroboter kombiniert mit Computer spielen und virtueller Realität gehören zum Alltag der Physiound Ergotherapie. Doch verbessert sich auch das Therapieergebnis mit der immer aufwendigeren Technik? PD Dr.-Ing. Rüdiger Rupp erläutert den aktuellen Stand verschiedener Technologien für Menschen mit Querschnittlähmung.

RECHT & SOZIALES

Was tun im Schadensfall?

Hilfsmittel: Smarte Helfer für Gesundheit, Mobilität und Alltag

Zahlreiche Apps erleichtern Menschen mit Querschnittlähmung den Alltag und tragen zum Erhalt ihrer Gesundheit bei - beispielsweise Apps für die Blase, zur Prävention von Dekubitus und für mehr Mobilität im Rollstuhl. Tanja Konrad stellt verschiedene smarte Helfer vor unter den Überschriften
- Der Kopf wird zum Joy-Stick
- Smarte Helfer für Gesundheit, Mobilität und Alltag
- Quo vadis, Exoskelette?

Wo bekommen Sie den Text?

Der Druck der Zeitschrift PARAPLEGIKER wurde 2015 eingestellt.
Seit 2018 gibt es jedoch einen Relaunch des Mitgliedermagazins PARAplegiker.
https://www.fgq.de/news/der-paraplegiker/

Weitere Informationen zur Veröffentlichung

Der Druck der Zeitschrift PARAPLEGIKER wurde 2015 eingestellt.
Seit 2018 gibt es jedoch einen Relaunch des Mitgliedermagazins PARAplegiker.
https://www.fgq.de/news/der-paraplegiker/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.

Referenznummer:

R/ZS0116/0001

Informationsstand: 09.09.2021