Inhalt

Urteil
Umfang der Anrechnung auf das Landespflegegeld

Gericht:

OVG Koblenz 8. Senat


Aktenzeichen:

8 A 24/80


Urteil vom:

19.03.1982


Grundlage:

  • PflGG RP § 2 S 1 |
  • BGB § 843 Abs 3 |
  • PflGG RP § 6 Abs 1 S 1

Leitsatz:

(Umfang der Anrechnung auf das Landespflegegeld)
1. Nach PflGG RP § 6 Abs 1 S 1 sind nicht nur die zum Ausgleich behinderungsbedingter Mehraufwendungen geleisteten laufenden Geldrenten auf das Pflegegeld anzurechnen, sondern auch die Kapitalabfindungen im Sinne des BGB § 843 Abs 3, und zwar auch solche, die vor dem Inkrafttreten des Landespflegegeldgesetzes gezahlt worden sind.

Rechtszug:

vorgehend VG Neustadt (Weinstraße) 1980-03-11 6 K 264/78

Rechtsweg:

Es liegen keine Informationen zum Rechtsweg vor.

Quelle:

JURIS-GmbH

Schlagworte:

Referenznummer:

MWRE100028315


Informationsstand: 01.01.1990